Herman van Veen zum Ehrenkünstler ernannt!

Urkundenübergabe im Rahmen seines Festivalkonzert beim 24. Chursächsischen Sommer

veröffentlicht am 3. Mai 2019 09:01 Uhr

Bad Elster/CVG. Im Zuge seines gefeierten, grandiosen Festivalkonzerts zur Eröffnung des 24. Chursächsischen Sommers wurde der niederländische Ausnahme-Künstler Herman van Veen am gestrigen Abend zum Ehrenkünstler des König Albert Theaters Bad Elster ernannt. Die Urkunde dazu wurde ihm dafür von GMD Florian Merz als Intendant des Hauses und Marketingdirektor Stephan Seitz im Vorfeld seines bereits seit Wochen ausverkauften Konzerts überreicht. 

"Mit dieser Auszeichnung möchten wir Publikumsliebling Herman van Veen würdigen, da er durch die Aufnahme des König Albert Theaters auf seiner Europatour, seine einzigartige, künstlerische Ausstrahlung und die damit verbundene Begeisterung für Musik & Poesie, aber vor allem durch sein persönliches auch gesellschaftlich wirkendes Engagement die Kultur- Festspielstadt Bad Elster insgesamt wertvoll künstlerisch bereichert hat.“ erklärt Merz und ergänzt: "Es ist uns dabei ein Bedürfnis, ihm dafür im Namen des Theaterpublikums und ganz Bad Elsters offiziell Danke zu sagen."